Sie sind hier:
  • Aktuelles
  • AFZ: Das Ausbildungs-Zentrum und Fortbildungs-Zentrum für die öffentliche Verwaltung in Bremen

AFZ: Das Ausbildungs-Zentrum und Fortbildungs-Zentrum für die öffentliche Verwaltung in Bremen

Das Zentrum gibt es seit 1987.
Die Senatorin für Finanzen ist für das Zentrum zuständig.

Im Zentrum gibt es 5 Arbeits-Bereiche:
Die Arbeits-Bereiche heißen auch: Abteilung oder Referat.

1. Die Zentral-Verwaltung

Sie heißt auch: Referat 10

Welche Aufgaben hat die Zentral-Verwaltung?

Die Verwaltung achtet darauf, dass alles gut läuft:

  • Sie kümmert sich um das Geld.
    Zum Beispiel achtet sie darauf,
    dass nicht zu viel Geld ausgegeben wird.
  • Sie kümmert sich um die Mitarbeiter.
  • Sie schreibt Briefe und Rechnungen.
  • Sie kümmert sich um die Bücherei.
  • Sie kümmert sich um die Akten und die Daten im Computer.

2. Die Abteilung: Informations-Technologien

Sie heißt auch: Referat 20

Welche Aufgaben hat die Abteilung?

  • Die Abteilung macht Computer-Kurse für Mitarbeiter in der Verwaltung.
    Zum Beispiel, wenn es neue Programme für die Computer gibt.
  • Sie macht auch Computer-Kurse für die Verwaltungs-Schule.

3. Die Abteilung: Verwaltungs-Management

Sie heißt auch: Referat 30

Welche Aufgaben hat die Abteilung?

  • Sie macht Kurse und Schulungen zum Thema:
    Verwaltungs-Betriebs-Wirtschaft
    In den Kursen lernt man,
    wie man mit dem Geld in den Verwaltungen gut umgeht.
  • Die Abteilung hilft den Verwaltungen in Bremen,
    wenn sie etwas verändern möchten:
    Sie hilft der Verwaltung, damit sie ihr Ziel erreicht.
    Zum Beispiel können die Mitarbeiter der Abteilung
    gut Sitzungen leiten.

4. Die Abteilung: Berufliche Ausbildung und Praktika

Sie heißt auch: Referat 40

Welche Aufgaben hat die Abteilung?

Hier kann man eine Ausbildung machen,
wenn man in der Verwaltung arbeiten möchte.
Diese Ausbildungen kann man machen:

  • Verwaltungs-Fachangestellte
  • Verwaltungs-Inspektoren

Die Abteilung ist auch für viele andere Ausbildungen verantwortlich.
Zum Beispiel:

  • Ausbildungen zum Computer-Fachmann oder Fachfrau
  • Büro-Kaufleute
  • Techniker

5. Die Abteilung: Diversity Management

Sie heißt auch: Referat 50

Was ist Diversity Management?
Das ist englisch und bedeutet: mit Unterschieden umgehen.

Was bedeutet das?

  • Alle Mitarbeiter sind verschieden.
  • Alle können etwas besonders gut und andere Dinge nicht so gut.

Welche Aufgaben hat die Abteilung?

Die Abteilung achtet darauf,

  • wo die Mitarbeiter am Besten arbeiten können.
  • dass alle die gleichen Möglichkeiten haben
  • dass viel und gut gearbeitet wird.

Die Abteilung macht auch Vorschläge,
was andere über das Thema lernen sollen.