Sie sind hier:

Ausbildung "Verwaltungsfachangestellte/r"

Die bremische Verwaltung kümmert sich um alle Dinge des öffentlichen Lebens - insbesondere um die Belange der Bürger und Bürgerinnen in Bremen und Bremerhaven. Täglich erbringt der öffentliche Dienst unzählige Dienstleistungen. Sie reichen vom Bearbeiten von BAföG-Anträgen bis zum Gewähren von Wohngeld, von der Ausstellung eines Personalausweises, der Trauung von Paaren, über die Erteilung von Baugenehmigungen bis hin zur Berechnung von Hunde- oder Kfz-Steuer. Im öffentlichen Dienst werden auch Gesetzesentwürfe erarbeitet oder Anfragen aus der Bürgerschaft beantwortet. Die Aufgaben des öffentlichen Dienstes sind vielfältig und stets bedeutsam für das Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger.

Für eine leistungsstarke und zukunftsfähige Verwaltung braucht Bremen tatkräftige, motivierte und innovative Nachwuchskräfte. Eine Ausbildung im öffentlichen Dienst der Freien Hansestadt Bremen eröffnet interessierten Schulabsolventinnen und -absolventen die Möglichkeit, den Grundstein für die berufliche Zukunft zu legen. Das AFZ bildet in den Dienststellen des Landes und der Stadtgemeinde Bremen für den eigenen Bedarf in dem Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r“ aus. Während der 3-jährigen Ausbildung wechseln sich mehrmonatige Schul- und Praxisblöcke ab. In insgesamt fünf Praxisphasen, die jeweils mehrere Monate umfassen, lernen Sie verschiedene bremische Dienststellen kennen. Im Berufsschulunterricht, der an der Verwaltungsschule der Freien Hansestadt Bremen erteilt wird, erlangen Sie z.B. Kenntnisse in Bürowirtschaft, Verwaltungsrecht oder auch Politik. Informationen wie Ausbildungsvergütung und Urlaubsanspruch entnehmen Sie bitte dem Tarifvertrag und seinen aktuellen Änderungen.TVA-L und Ergänzung (pdf, 161.1 KB)
Dabei hat der bremische öffentliche Dienst natürlich ein Interesse daran, diesen hochqualifizierten Nachwuchs im Anschluss an die Ausbildung zu übernehmen und in den bremischen Dienststellen zu beschäftigen. Das ist allerdings nur bei entsprechenden Personalbedarfen möglich und von der Bereitstellung von Haushaltsmitteln abhängig. Auf jeden Fall ist für eine mögliche Übernahme auch immer ein guter Ausbildungsabschluss entscheidend.

Weitere Informationen über das Berufsbild der/des Verwaltungsfachangestellten können Sie der Seite www.ausbildung.bremen.de entnehmen.

Die jeweils aktuellen Ausbildungsplatzangebote und Ausschreibungstexte können Sie der Tagespresse entnehmen oder unter www.bremen.de/stellen abrufen.