Sie sind hier:

Tipps und Tricks zu Office

Menüband minimieren bzw. erweitern

- Office 2010 -

In den Office 2010-Programmen ist standardmäßig zur Nutzung der Funktionen ein Menüband mit Registerkarten eingeblendet. Das Menüband kann aus- und natürlich wieder eingeblendet werden. Dies wird minimieren bzw. erweitern genannt. Das kann leicht "aus Versehen" passieren, aber auch bewusst gemacht werden, um den Bereich für die eigentliche Datei zu vergrößern.

Menüband minimieren

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Menüband zu minimieren:

  • Minimieren mit Doppelklick
    Das Minimieren kann man mit einem Doppelklick auf eine Registerkartenlasche (nicht im Menüband!) erfolgen.
  • Minimieren mit einem Symbol
    Ganz oben rechts in den Programm-Fenstern finden Sie unterhalb des X zum Schließen des Fensters ein Dreieck Symbol Menüband minimieren. Wenn Sie hierauf klicken, ist das Menüband minimiert.
  • Minimieren mit der rechten Maustaste (Kontextmenü)
    Wenn Sie mit der rechten Maustaste in die Symbolleiste für den Schnellzugriff, auf eine Registerkartenlasche oder in das Menüband klicken, können Sie im aufklappenden Kontextmenü den Eintrag Menüband minimieren auswählen.
  • Minimieren einer Tastenkombination
    Mit der Tastenkombination Strg und F1 können Sie die Anzeige des Menübandes ebenfalls minimieren.

Menüband erweitern

Ebenso gibt es mehrere Möglichkeiten, das Menüband zu erweitern:

  • Erweitern mit Doppelklick
    Mit einem Doppelklick auf eine Registerkartenlasche schaltet man das Menüband wieder ein.
  • Erweitern mit einem Symbol
    Wenn das Menüband minimiert ist, sieht das Symbol oben rechts folgendermaßen aus Symbol Menüband erweitern. Mit Klick hierauf können Sie sich das Menüband wieder einschalten.
  • Erweitern mit der rechten Maustaste (Kontextmenü)
    Zum Einblenden können Sie auch wieder mit der rechten Maustaste in die Symbolleiste für den Schnellzugriff oder auf eine Registerkartenlasche klicken. Das Kontextmenü wird geöffnet. Dort hat der Eintrag Menüband minimieren einen Haken. Mit Klick hierauf wird der Haken entfernt und das Menüband wieder eingeblendet.
  • Erweitern mit einer Tastenkombination
    Mit der Tastenkombination Strg und F1 können Sie die Anzeige des Menübandes wieder erweitern.

Egal, wie Sie das Menüband ausgeblendet haben, Sie können trotzdem mit Klick auf eine Registerkartenlasche den Inhalt des dazugehörigen Menübandes sehen und Symbole oder andere Funktionen darin nutzen. Danach ist das Menüband wieder ausgeblendet.