Sie sind hier:

Hotline des AFZ für Software-Fragen

In den Kursen des AFZ werden Funktionen von IT-Anwendungen behandelt, die für die Aufgabenerledigung in den Dienststellen erforderlich oder hilfreich sind. Die Schulungen orientieren sich an praxisnahen Beispielen.

Dennoch muss das Erlernte auf die konkreten Anwendungssituationen in den Dienststellen übertragen und umgesetzt werden.

Häufig können auch spezielle, im Einzelfall aber erforderliche Themen in den Kursen nicht behandelt werden.

Um Sie in dem Lern- und Umsetzungsprozess am Arbeitsplatz zu unterstützen, haben wir eine (Mail-) Hotline zu Software-Fragen eingerichtet. Senden Sie Ihre Fragen, Problemstellungen oder Fehlermeldungen an folgende Mailadresse:

oder Tel. 0421 361-16999

Wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten.
Damit wir Ihre Fragestellungen bearbeiten können, bitten wir Sie, folgendermaßen vorzugehen:

  • Nennen Sie bitte im Betreff der E-Mail das Softwareprodukt (wenn möglich genaue Versionsangabe), auf das sich das Problem oder Ihre Frage bezieht.
  • Geben Sie uns bitte (wenn möglich) die benutzte Hardware (Rechner und Drucker) sowie das eingesetzte Betriebssystem an.
  • Beschreiben Sie Ihre Frage bzw. die Fehlersituation und Ihre bisherige Vorgehensweise.
  • Fügen Sie die Dateien im Original-Dateiformat als Anlage bei, soweit keine personenbezogenen Daten enthalten sind.

Falls erforderlich, werden wir uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen. In jedem Fall erhalten Sie eine Antwort innerhalb weniger Tage.