Sie sind hier:

Tipps und Tricks zum MiP

E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Posteingängen einstellen

Im Eingangskorb des Mitarbeiterportals werden alle Benachrichtigungen, Mitteilungen zu Anträgen und Systemmeldungen aufgeführt. Da das MiP aber selten täglich genutzt wird, besteht die Gefahr, dass die Posteingänge nicht rechtzeitig zur Kenntnis genommen und bearbeitet werden.

Es ist deshalb sinnvoll, sich per E-Mail über Posteingänge informieren zu lassen. In diesem Fall erhalten Sie einmal täglich eine E-Mail, wenn Vorgänge im Eingangskorb vorhanden sind.

Voraussetzung ist, dass Sie im MiP Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben.

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unter Selfservices > Persönliche Daten > Dienstdaten ein:

Eintragen der E-Mail-Adresse, jpg, 68.4 KB

Die E-Mail-Benachtichtigung wird dann unter Selfservices > Einstellungen aktiviert:

Optionen für die E-Mail-Benachrichtigung, jpg, 46.9 KB

Empfohlen wird, beide Optionen für die E-Mail-Benachrichtigung auszuwählen.

Mit dem Speichern werden die Einstellungen sofort aktiviert. Künftig erhalten Sie eine E-Mail in Ihrem Outlook-Postfach, wenn im MiP-Eingangskorb Mitteilungen vorliegen.