Sie sind hier:

Tipps und Tricks zum Umgang mit dem PC

Bildschirmfoto erstellen

- alle Versionen -

Sie können an einem PC mit dem Betriebssystem Windows den gesamten Bildschirm oder das aktuelle Fenster als Bildschirmfoto in die Zwischenablage kopieren. Von dort lässt sich das Bild beispielsweise in ein Worddokument einfügen und anschließend bearbeiten und ausdrucken.

Das Motiv anzeigen

Stellen Sie den Bildschirm so ein, dass Sie ihr gewünschtes Bild gut sehen können. Das Beispiel zeigt eine Tabelle in Word mit dem geöffneten Fenster für die Tabelleneigenschaften.

Das Bildschirmfoto erstellen

Tabelle in Word mit dem geöffneten Fenster für die Tabelleneigenschaften, jpg, 82.2 KB

Mit der Taste Druck wird ein Foto des gesamten Bildschirms, mit der Tastenkombination Alt + Druck ein Foto des aktuellen aktiven Fensters in die Zwischenablage kopiert. (Anmerkung: Bei einem Laptop müssen Sie ggf. zusätzlich die Taste Fn drücken).

Das Bildschirmfoto einfügen

Starten Sie das gewünschte Programm - z.B. Word. Öffnen Sie das Dokument, in das Sie das Bildschirmfoto einfügen möchten bzw. erstellen Sie ein neues Dokument und positionieren den Cursor. Fügen Sie das Foto über das Menü Bearbeiten > Einfügen oder über das Symbol Einfuegenoder über die Tastenkombination Strg + V in Ihr Dokument ein. Wenn Sie ein Foto vom gesamten Bildschirm gemacht haben, sieht dies im Word-Dokument so aus:

In ein Word-Dokument eingefügtes Bildschirmfoto eines Bildschirms, jpg, 94.0 KB

Wenn Sie ein Foto nur von dem aktiven Fenster gemacht haben, wird es so dargestellt:

In ein Word-Dokument eingefügtes Bildschirmfoto eines Fensters, jpg, 66.1 KB

Sie können das Foto wie jede andere Grafik nachbearbeiten, mit Text versehen und speichern oder ausdrucken.