Sie sind hier:

Tipps & Tricks zu Word

Seriendruck-Manager in Word 2002 (XP) oder 2003 einblenden

Sie haben bisher Serienbriefe mit Word 2000 erstellt. Wenn Sie nun Word 2002 bzw. Word 2003 installiert haben, werden Sie feststellen, dass die Seriendruck-Funktion hier ganz anders aussieht. Es gibt den Seriendruck-Manager nicht mehr, sondern die Arbeitsschritte beim Seriendruck werden über den Aufgabenbereich geregelt. In diesem Tipp wird erklärt, wie Sie sich den Seriendruck-Manager wieder einstellen können.

Wählen Sie im Menü den Eintrag EXTRAS > ANPASSEN… aus.
Das Fenster Anpassen wird geöffnet. Hier klicken Sie die Registerkarte Befehle an.

Fenster anpassen, Registerkarte Befehle, png, 122.3 KB

Im Kasten unterhalb von Kategorien: suchen Sie den Eintrag Alle Befehle.
(Leider ist die Liste nicht alphabetisch sortiert, so dass Sie ein wenig blättern müssen.)
Im nächsten Schritt suchen Sie im Kasten unterhalb von Befehle den Eintrag SeriendruckManager. (Hier müssen Sie ziemlich weit nach unten blättern, aber diese Liste ist alphabetisch sortiert.)

Markieren Sie den gefundenen Eintrag und schieben Sie ihn mit gedrückter linker Maustaste nach oben an eine beliebige Stelle in einer Symbolleiste.
Ihr Mauszeiger sieht dabei so aus: Mauszeiger beim Verschieben eines Symbols

Schließen Sie dann das Fenster Anpassen.

Wenn Sie jetzt in der Symbolleiste auf das neu eingefügte Symbol Symbol Seriendruck-Manager klicken, öffnet sich das Fenster des Seriendruck-Managers.

Hinweis
Wenn Sie das so eingefügte Symbol wieder entfernen wollen, ziehen Sie es mit gedrückter Alt-Taste aus der Symbolleiste.