Sie sind hier:

Tipps & Tricks zu Excel

Schnelles Navigieren in einer großen Exceltabelle

- alle Versionen -

Um schneller an den Anfang oder das Ende einer Spalte oder Zeile zu gelangen, können Sie entweder mit Tastenschlüsseln oder mit der Maus arbeiten. Gibt es in der Tabelle mehrere ausgefüllte Bereiche, wird zunächst innerhalb der Spalte bzw. Zeile dieses Bereichs gesprungen und danach in den nächsten Bereich.

Tastenschlüssel

Halten Sie die STRG-Taste gedrückt und betätigen Sie die Cursortaste nach unten. So gelangen Sie an das Ende der Spalte, in der der Zellzeiger steht. Mit gedrückter STRG-Taste und Cursortaste nach oben kommen Sie wieder an den Anfang der Spalte. Halten Sie die STRG-Taste gedrückt und betätigen die Cursortaste nach links, springt der Zellzeiger in der gleichen Zeile an den Anfang der Tabellenzeile usw.

Mausversion

Zeigen Sie mit der Maus an den Rand einer Zelle. Der Mauszeiger wird zum Pfeil wie in der Abbildung dargestellt. In der Excel-Version 2000 fehlen die vier schwarzen kleinen Pfeile. Durch einen Doppelklick an dieser Stelle - in diesem Beispiel am unteren Rand - springt der Zellzeiger an das Ende der Spalte. Wollen Sie den Zellzeiger wieder nach oben versetzen, führen Sie den Doppelklick am oberen Rand der Zelle aus.

Wollen Sie an den Anfang oder das Ende einer Zeile, gehen Sie nach dem gleichen Muster vor. Zeigen Sie auf den Rand der Zelle in die Richtung, in die der Zellzeiger springen soll, und klicken Sie dort doppelt.

Mauszeiger am Zellrand, png, 16.8 KB