Sie sind hier:
  • Aktuelles
  • Fit für VIS! 2.222 Teilnehmerin geschult

FIT FÜR VIS! 2.222 TEILNEHMERIN GESCHULT

Das Dokumentenmanagement – und Vorgangsbearbeitungssystem VIS wird in der allgemeinen Verwaltung der Freien Hansestadt Bremen basierend auf dem Senatsbeschluss von 2012 flächendeckend zur Bearbeitung elektronischer Akten eingeführt.

Das Referat 20 "Informationstechnologie - Qualifizierung und Beratung" des Aus- und Fortbildungszentrums für den bremischen öffentlichen Dienst (AFZ) qualifiziert die Beschäftigten für die Nutzung von VIS.

Fred Hoppe-Kiaup, Leiter des Referats, und Dozentin Elke Sowinski-John begrüßten am 12.12.2016 Frau Iris Kretschmer vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen als 2.222 Teilnehmerin eines VIS-Seminars im AFZ. Sie überreichten der "Jubiläumsteilnehmerin" aus diesem Anlass einen Blumenstrauß nebst Urkunde.

Foto nach der Übergabe von Blumenstrauß und Urkunde, jpg, 49.0 KB
Mit Blumen: Iris Kretschmer (SWAH), links und rechts: Elke Sowinski-John und Fred-Hoppe-Kiaup (AFZ)

Das AFZ bietet seit 2005 Einstiegskurse, Vertiefungskurse und Workshops zu VIS an und schult auch die Beschäftigten der Fachadministration der jeweiligen Ressorts in der sicheren Anwendung spezieller Administrationswerkzeuge für VIS.

Ziel der Einstiegskurse ist es, die Benutzungsoberfläche und die Struktur der webbasierten Anwendung kennenzulernen, Schriftgutobjekte zu erzeugen und den Umgang mit Dateien in der elektronischen Akte zu erlernen. Außerdem lernen die Nutzerinnen und Nutzer die Verwaltung von Aufgaben in einem elektronischen Eingangskorb in VIS kennen. Das Wissen zu VIS kann in einem weiteren Seminar vertieft und bereichsspezifische Vorgehensweisen in individuellen Workshops zum jeweiligen Arbeitsbereich eingeübt werden.

In den nächsten Jahren wird das Thema Dokumentenmanagement in den Schulungen des AFZ weiterhin eine große Rolle spielen. In vielen Bereichen hat die Einführung erst begonnen und zahlreiche Dienststellen müssen sich mit den Veränderungen und den damit verbundenen Qualifizierungsbedarfen befassen.

Die Kurse werden von erfahrenen hauptamtlichen Dozentinnen und Dozenten des Referates durchgeführt. Sie stehen für die Konzeption und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen sowie Beratung "rund um die Anwendung VIS" zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner sind:

Fred Hoppe-Kiaup
Tel.: + 49 421 361 5168
E-Mail: Fred.Hoppe-Kiaup@afz.bremen.de

Elke Sowinski-John
Tel.: + 49 421 361 98840
E-Mail: Elke.Sowinski-John@afz.bremen.de