Sie sind hier:

AFZ beim 472. Schaffermahl ;-)

AFZ-Azubis servieren Kapitän_innen, Kaufleuten und Gästen im Rathaus

Zum 472. Mal fand am 12. Februar 2016 das sogenannte Schaffermahl in der Oberen Rathaushalle statt. Damit ist das traditionelle Essen in der Oberen Rathaushalle eines der ältesten Brudermahle der Welt. 100 Kapitäne, 100 Schaffer und zusätzlich 100 Gäste - Männer und Frauen(!) - waren geladen; Ehrengast an diesem Abend war der Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier. Gegessen wird bekanntlich immer das gleiche: In fünf Gängen werden Hühnersuppe, Stockfisch, Braunkohl und Rigaer Butt serviert; dazu gibt's Seefahrtsbier und Wein.

In diesem Jahr mit dabei: Auszubildende des Aus- und Fortbildungszentrums, die im Bremer Rathaus zur Restaurantfachfrau oder zum Restaurantfachmann ausgebildet werden und durch ihr Mitwirken zum guten Gelingen der 472. Schaffermahlzeit beitrugen. Die angehenden Restaurantfachleute halfen dabei, die Tafel, die in Form des Dreizacks des Meeresgottes Neptun aufgebaut wird, einzudecken, sie servierten die Speisen und sorgten so für das leibliche Wohl der Gäste.

Am Rande: AFZ-Integrations-Diplomatie...

Wie immer: die entscheidenden Gespräche im Nebenzimmer:

Foto von Thierno Barry und Rachel Monsees Außenminister Dr. Steinmeier, Bürgermeister Dr. Sieling,  FrauSieling, Frau Prof. Dr. Ehrenfreund, Herrn und Frau Lürssen, jpg, 13.9 KB
AFZ-Azubis beim Schaffermahl in erlauchter Gesellschaft; Foto: Wolfgang Silbermann

Außenminister Steinmeier nahm sich am Rande der Veranstaltung die Zeit, ausführlich mit Thierno Barry zu sprechen. Dieser absolviert seit dem Herbst letzten Jahres eine Einstiegsqualifizierung im Rahmen des Projekts Zukunftschance Ausbildung, einem Ausbildungsprogramm für junge Geflüchtete. Im Anschluss an das Gespräch ist nebenstehendes Foto entstanden, das Thierno Barry und Rachel Monsees, die sich ebenfalls in einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau bei AFZ und Senatskanzlei befindet, zeigt. Eingerahmt werden die beiden und ihre Ausbilderin Andrea Moschouri von Außenminister Dr. Steinmeier und dem Hausherrn Bürgermeister Dr. Sieling und seiner Ehefrau Alexia Sieling, Frau Prof. Dr. Ehrenfreund, dem Vorsteher von Haus Seefahrt, Herrn Lürssen und seiner Gattin Rita Lürssen.

Ein Abend, an den Thierno Barry und Rachel Monsees sicherlich noch oft zurückdenken werden - und bei Gelegenheit auch Außenminister Steinmeier? ;-)